Neuigkeiten aus Bissingen: Bissingen an der Teck

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "Mehr" können Sie einzeln auswählen, welche Cookies Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger

Data Recipients Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Bissingen an der Teck
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäischer Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Herzlich Willkommenin Bissingen an der Teck

Störungen der Internet-Verbindungen im Ortsgebiet

Artikel vom 18.02.2021

Wie bereits berichtet, hat sich die Gemeinde an Vodafone gewandt und auf die erheblichen Störungen hingewiesen und dabei eine rasche Behebung gefordert.

 

Die Vodafone GmbH teilt dazu Mitte Februar mit:  

„In Bissingen an der Teck ist eine Kapazitätserweiterung mit Tiefbau notwendig. Wir werden die Kabelkopfstelle mit leistungsfähigem Glasfaserkabel anbinden und so die Kapazitäten um ein Mehrfaches erweitern. Dafür müssen auf über 1,6 km Glasfaserkabel im Tiefbauverfahren verlegt werden. Der Tiefbau hat bereits begonnen und soll Ende März abgeschlossen sein. Sollten keine weiteren Verzögerungen im Tiefbau eintreten, werden wir Anfang April die neue Kabeltrasse in Betrieb nehmen und die Dienste in vollem Umfang anbieten können.

Eine Beschleunigung der Bauarbeiten ist nicht möglich, unter anderem weil uns das Vogelschutzgebiet „Natura 2000“ nur ein spezifisches Zeitfenster für den Tiefbau freigegeben hat. Sollten jedoch in diesem Zeitfenster die Wetterbedingungen für das Spleißen von Glasfaser-kabeln nicht ausreichend sein (Temperaturen dürfen nicht unter 5 Grad Celsius liegen), kann sich der Tiefbau erneut verzögern. Alternative Methoden gibt es aktuell nicht, sodass wir unsere Kunden um Entschuldigung und Geduld bitten müssen.“

 

Es ist davon auszugehen, dass der bereits mitgeteilte Termin (09.04.2021) im Zusammenhang mit dieser Baumaßnahme steht. Die von der Gemeinde geforderte frühere Umsetzung, konnte bislang nicht erreicht werden. Mit Blick auf die Berichterstattung aus Weilheim und der o.g. Stellungnahme von Vodafone werden hier geringe Aussichtschancen eingeräumt.