Neuigkeiten aus Bissingen: Bissingen an der Teck

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Bissingen an der Teck
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Herzlich Willkommenin Bissingen an der Teck

Schadstoffuntersuchungen am Schulstandort

Artikel vom 14.01.2021

Schadstoffuntersuchungen am Schulstandort abgeschlossen – kein Sanierungsbedarf festgestellt!

Der Schulstandort wurde nach den Erfahrungen anderer Schulträger in der jüngeren Vergangenheit im Jahr 2020 umfassend auf Schadstoffe untersucht.

Mit Blick auf die Bauzeiten des Schulstandorts wurde ein umfängliches Untersuchungsprogramm aufgestellt.

Als Fazit kann nach Abschluss aller Untersuchungen konstatiert werden, dass sowohl in der Kita an der Schule als auch in der Grundschule eine Schadstoffbelastung mit Asbest, PCB, Formaldehyd, PCP/Lindan etc. ausgeschlossen werden kann.

Die Untersuchungen sind dabei in drei Schritten abgelaufen und decken ein sehr breit gefächertes Untersuchungsprogramm ab:

Materialproben – Untersuchung auf Schadstoffe: Dies erfolgte durch den für die Untersuchungen beauftragten TÜV Süd am 21.04.2020. In Bezug auf PCP/Lindan gab es keine Befunde. Asbest im Gebäudeinnern war gleichfalls nicht nachweisbar, lediglich in einem Teilbereich der Außenfassade des Schulaltbaues wurde Asbest nachgewiesen. Dies ist aber als gebundener Stoff unkritisch und wird im Falle einer künftigen Fassadensanierung entfernt. 

Messung auf Künstliche Mineralfasern: Dies erfolgte durch den für die Untersuchungen beauftragen TÜV Süd am 21./22.04.2020. Es wurden keine künstlichen Mineralfasern nachgewiesen.

Innenraumluftuntersuchungen bezüglich PCB, Formaldehyd, PCP/Lindan und flüchtigen organischen Verbindungen:

Dies erfolgte durch die für die Untersuchungen beauftragen TÜV SÜD Industrie Service GmbH am 13.08.2020 und am 14.11.2020.

Aufgrund nicht realistischer Lüftungsbedingungen für eine „worst case – Messung“ mussten am 13.08.2020 teilweise die ursprünglich avisierten Räumlichkeiten (z. b. von Klassenzimmer zu Nebenräumen) geändert werden, es wurden dabei in der Grundschule Überschreitungen des Richtwertes für Formaldehyd festgestellt.  Es erfolgte daher am 14.11.2020 nochmals eine zusätzliche Untersuchung auf eine mögliche Formaldehydbelastung in ausgewählten Räumlichkeiten im Schulbereich. Die Ergebnisse vom 14. 11.2020 haben dabei die Einhaltung bzw. Unterschreitung der Richtwerte ergeben.

Flüchtige organische Verbindungen, die in einer Vielzahl von Stoffen eingesetzt werden, waren in der Schule nahezu durchweg unauffällig, im Kindergarten bei der Messung am 13.08.2020 mit drei Stoffen hygienisch auffällig, die insbesondere in einer Vielzahl von Farben, Lacken, Reinigungsmitteln vorkommen. Nachdem während der Schließung im Zuge der Coronapandemie die Räumlichkeiten neu gestrichen worden sind, die Grundreinigung der Einrichtung in den Sommerferien erfolgte und im Reinigungsmittel die entsprechenden Stoffe vorkommen, erfolgte empfehlungsgemäß eine Umstellung des Reinigungsmittels und anschließend eine neuerliche Raumluftmessung am 14.11.2020. Die Ergebnisse vom 14.11.2020 ergeben auch in Bezug auf diese Stoffgruppen keinen Handlungsbedarf.

Aus den vorliegenden Ergebnissen und Empfehlungen besteht somit für die Zukunft kein Sanierungsaufwand und kein Handlungsbedarf im Hinblick auf spezielle Lüftungsvorgaben, die unabhängig von der Coronasituation, im Blick zu behalten wären.   

Die gesamten Prüfberichte des TÜV SÜD Industrie Service GmbH sind nachstehend einsehbar.